Home News Partnernews Hardware-Mag: Kepler: ZOTAC GeForce GTX 680 im Test
 
Hardware-Mag: Kepler: ZOTAC GeForce GTX 680 im Test Print E-mail
Tuesday, 01 May 2012 of Joker

2012-05-01_08-55-09_01.jpg

Nach vielen Gerüchten und langer Wartezeit ist sie nun da: Nvidias GeForce GTX 680. Die neue Grafikkarten-Generation, basierend auf der Kepler-Architektur, erhöht laut Entwickler Nvidia nicht nur die Spieleleistung signifikant, denn zusätzlich wurde auch der Stromverbrauch gesenkt. Die GeForce GTX 680 ist die zurzeit leistungsstärkste Single-Chip-Desktop-Grafikkarte von Nvidia und soll die Radeon HD 7970 (Codename: Tahiti) attackieren. Kepler mit circa 3,54 Milliarden Transistoren basiert auf einer Fertigungstechnologie von 28 Nanometern und löst die 40-nm-Fermi-Architektur, die im März 2010 auf den Markt kam, ab. [...] Zu den wesentlichen Neuerungen gehört beispielsweise der neue Streaming Multiprozessor Block, genannt SMX, der laut Nvidia die Leistung pro Watt im Vergleich zu den bisherigen Technologien verdoppelt. Auch im Bereich Bildqualität hat man nachgelegt und ein neues FXAA- und TXAA-Anti-Aliasing sowie adaptive Vsync-Technologie für, nach eigenen Angaben, höch ste visuelle Qualität in die Kepler-GPU integriert. [...] Wir haben uns die ZOTAC GeForce GTX 680 in unser Testlab eingeladen und auf Herz und Nieren geprüft!

Hardware-Mag: Kepler: ZOTAC GeForce GTX 680 im Test

 
 

Wer ist online?

We have 50 guests online

Werbung