Home Tutorials Silent-PC Dual HDD-Aquabox - Bau der Deckel
 
Dual HDD-Aquabox - Bau der Deckel Print E-mail
Wednesday, 21 May 2003 of Joker

Bau der Deckel

hddaquabox_08Nun muss die Aquabox noch an beiden Enden verschlossen werden, sprich es müssen passende Deckel geschaffen werden. Hierfür werden zunächst passende Deckelstücke aus dem Alublech ausgeschnitten (Stichsäge z.B.). Als nächstes kommen die Winkelbleche ins Spiel.

hddaquabox_09Die Winkel werden passend umgebogen, so dass sie genau um die ausgesägten Deckelbleche passen.

Damit das Umbiegen funktioniert, müssen natürlich immer kleine Vierecke an den Ecken ausgesägt werden.

Dies geht am Besten mit einer Hand-Eisensäge. Die Vierecke werden an zwei Seiten angesägt, und dann an der Kante herausgebrochen.

Schaut Euch am Besten das Bild an, dann sollte klar sein, wie es gemeint ist.

hddaquabox_10"Anpassprobe" der Deckeleinfassung am Deckelblech - passt! Die gebogene Winkeleinfassung habe ich mit einem starken Metallkleber auf das Deckelstück geklebt.

hddaquabox_11Der hintere Deckel fällt natürlich etwas komplizierter aus, als der vordere.

Hier müssen noch Aussparungen vorgesehen werden für die IDE-Kabel (Rundkabel in meinem Fall), die Wasseranschlüsse, sowie das Stromkabel.

Um die Aussparungen anzubringen, verwendet man am Besten Bohrer verschiedener Größe, und feilt diese bei längeren geraden Kanten auf die passende Größe auf.

Damit ein einziges Stromkabel reicht, obwohl zwei Festplatten mit Strom versorgt werden sollen, muss aus einem Y-Stromstecker ein "Spezialadapter" gefertigt werden.

hddaquabox_12Vom Y-Stecker werden alle drei Stecker ca. 3cm nach dem Stecker abgeschnitten, und die Stecker dann neu zusammengelötet, wie auf dem Bild zu sehen.

Auf diese Weise hat man wenig Kabelgewirr im Inneren, und braucht nur einen Stromanschluss nach außen führen.
Die Lötstellen werden natürlich mit Schrumpfschlauch isoliert.



 
 

Wer ist online?

We have 24 guests online

Werbung