Hardware-Mag: Sechs Kerne: Intel Core i7-990X im Test Print
Friday, 27 May 2011 of Joker

2011-05-27_17-41-39_01.jpg

Mit dem Core i7-980X Extreme Edition hat Intel bereits letztes Jahr den ersten Desktop-Prozessor mit sechs physikalischen Rechenkernen vorgestellt. Im Laufe des Jahres hat man dem Flaggschiff einen Non-Extreme-Edition an die Seite gestellt und den Core i7-970 ohne frei wählbaren Multiplikator präsentiert. Während seit Anfang des Jahres die neuen Sandy Bridge Prozessoren erhältlich sind, hat man die Gulftown-Flaggschiffe mit sechs Kernen aber nicht vernachlässigt und mit 990X Extreme Edition das aktuelle Topmodell vorgestellt. Der Core i7-990X kommt mit einer Taktfrequenz von 3,46 GHz daher und kann auf satte 12 MB L3-Cache zurückgreifen. Wir haben uns die Boxed-Variante des Boliden im Praxistest näher angesehen! [...] Der i7-990X musste ebenfalls unseren neugierigen Übertakterhänden und dem sparsamen "Undervolting" standhalten. Wir wünschen Ihnen wie immer viel Spaß beim Lesen des ausführlichen Artikels!

Hardware-Mag: Sechs Kerne: Intel Core i7-990X im Test