Scythe Quiet Drive Drucken
Testberichte - Silent-PC
Mittwoch, 01. November 2006 von Joker

news_scythe_quietdriveJeder der seinen Computer leise machen möchte steht irgendwann vor dem Problem dass seine Festplatte noch zu hören ist. Wir haben euch für diesen Zweck ja bereits eine Alternative zum Kauf vorgestellt. Heute wollen für die, die keine Zeit oder auch nicht das Werkzeug zum Basteln haben das Quiet Drive von Scythe unter die Lupe nehmen.

Für die Bereitstellung bedanken wir uns bei ichbinleise.de

{dybanners}37{/dybanners}


Lieferumfang

scythequietdrive_01scythequietdrive_02

Die HDD-Box wird im bunt bedrucktem Pappkarton geliefert. Auf der Vorderseite ist das Quiet Drive, auf der Rückseite ein Schema der Zusammensetzung abgebildet.

scythequietdrive_03

Folgendes wird mitgeliefert:

  • Quiet Drive
  • Aufbauanleitung
  • Wärmeleitblech
  • Wärmeleitpad
  • Schrauben
  • 15cm Molexverlängerung
  • 15cm S-ATA Strom- und Datenkabelverlängerung

Das Set ist für S-ATA und P-ATA Festplatten ausgelegt.


Anleitung

scythequietdrive_04

In der mitgelieferten Auf- / Einbauanleitung wird in 10 Schritten in Text und Bild erklärt wie man das Quiet Drive zusammenbaut. Damit sollte für jedermann der Einbau problemlos möglich sein.

Zusammenbau

scythequietdrive_05scythequietdrive_06scythequietdrive_07

Zum Testen des Scythe Quiet Drives bauen wir eine Seagate ST3200822AS S-ATA Festplatte mit 200 GB ein.

Als erstes schließen wir das S-ATA Verlängerungskabel an. Danach wird das erste Wärmeleitblech über die Festplatte gesteckt.  Anschließend legt man die Festplatte mit dem Blech in das zweite Blech hinein und verschraubt die Bleche mit der Festplatte mit den mitgelieferten Schrauben. Jetzt muss man die Folie von den Wärmeleitklebepads entfernen und jeweils eins auf Vorder- und Rückseite der Wärmeleitbleche kleben. Nach dem Einkleben kommt dann die Festplatte mit Wärmeleitblechen in die HDD-Box, dann wird der Deckel aufgelegt und festgeschraubt.

Der Zusammenbau ist damit beendet und das Quiet Drive kann in einen freien 5,25" Schacht eingebaut werden.


Testsystem

In der folgenden Tabelle seht ihr das gesamtes Testsystem noch einmal im Überblick:

powered by:
CPU: AMD Athlon XP 3200+ Barton @2200MHz
Mainboard Asus A7N8X-E Deluxe
Speicher: Kingston PC 3200 2x512MB @ 2,5-3-3-7
Kühlung: Thermaltake Polo Extreme 735
Netzteil: Antec Neo HE 550 Antec
Grafikkarte: Gainward FX 5700 Ultra 256 MB
Festplatten: 1x 200 GB SATA Seagate Barracuda im Scythe Quiet Drive ichbinleise
Laufwerke: LG DVD 52x
LG DVD Brenner
Gehäuse: Mercury Advance Jet Computer

Test

Um die Festplatte richtig zu fordern, haben wir unser System nach mehreren Stunden Normalbetrieb einigen Stresstests unterzogen und die Temperatur abgelesen. So haben wir zum Beispiel mehrere 4GB große Dateien entpackt.

Mittels der Software HdTune 2.5.2 ließen wir mehrere Bechmarks vor und nach dem Einbau der Festplatte in das Quiet Drive durchlaufen.

Vor dem Einbau:

scythequietdrive_10

Nach dem Einbau:

scythequietdrive_11

Die Übertragungsraten haben sich durch die nicht mehr starre Verbindung mit dem Gehäuse ein wenig verschlechtert, jedoch nur geringfügig. Im Real-Betrieb ohne per Benchmark nachzumessen sollte das nicht ins Gewicht fallen. Die Lautstärke können wir aufgrund noch fehlender Messgeräte im Moment noch nicht messen. Unserer Meinung nach ist die Festplatte nach dem Einbau nicht mehr zu hören. Die Zugriffsgeräusche werden von der Box also optimal absorbiert.


Fazit

Das Quiet Drive von Scythe erfüllt seinen Zweck optimal. Die Festplatte wird trotz Einbau und Isolierung nicht erheblich wärmer als vorher. Die Zugriffs- und Betriebsgeräusche werden absorbiert und sind kaum mehr wahrzunehmen. Es werden keine Vibrationen mehr an das Gehäuse übertragen, diese werden durch die Entkoppler an der Außenseite des Quiet Drives gut herausgenommen.
Das Scythe Quiet Drive bekommt daher unsere uneingeschränkte Empfehlung für jeden, der seine Festplatte leise bekommen möchte. Die Übertragungsraten werden zwar durch die nicht mehr starre Verbindung mit dem Gehäuse etwas geringer, dies fällt jedoch in der Praxis nicht auf.

{jumi
[silentpcresultbox.php]

Name: [Scythe Quiet Drive]
Kategorie: [Silent-PC]

Bewertung
Leistung: [1.7]
Handhabung: [1.5]
Verarbeitung: [2.0]
Ausstattung: [1.3]

Preis: [ab 27.99€]

Hersteller: [http://www.scythe-eu.com]
Vertrieb: [http://www.ichbinleise.de]

Award: []

Pro: [Geräuschminderung]
Pro: [Einfache Montage]
Pro: []
Pro: []

Contra: []
Contra: []
Contra: []
Contra: []
}

 

{dybanners}37{/dybanners}