Home
Fractal Design Define Mini - Details - Innen Print E-mail
Sunday, 23 October 2011 of Joker

Details - Innen

fractal_design_define_mini_28fractal_design_define_mini_30fractal_design_define_mini_29

Die Seitenteile lassen sich recht gut entfernen- dazu müssen je zwei Rändelschrauben gelöst werden, und die Seitenteile nach hinten weggezogen werden. Beide Seitenwände sind komplett mit Schwerschichtmaterial ausgekleidet, was Vibrationen mindert. Der Einbauplatz für den seitlichen Lüfter an der linken Seitenwand ist mit einem dicken Schaumstoffmaterial verschlossen. Damit ist sichergestellt, dass über den Einbauplatz keine Geräusche nach draußen gelangen können, wenn kein Lüfter montiert ist. Fractal Design nennt dieses Feature "ModuVent".

An der Verarbeitung gibt es nichts auszusetzen, die Kanten der Türen sind sauber umgebördelt, alles macht einen hochwertigen Eindruck.

fractal_design_define_mini_34fractal_design_define_mini_32fractal_design_define_mini_33

Sieht man sich das Innere des Define Mini an, so erkennt man schnell, dass trotz der sehr kompakten Abmessungen viel Platz geboten wird: Natürlich findet nur ein Mini- oder Micro-ATX Mainboard Platz, ansonsten muss man allerdings keine nennenswerten Abstriche machen: Zwei 5.25" Laufwerksschächte sind für die meisten Systeme ausreichend, genauso wie sechs Einbauplätze für Festplatten. Der obere Laufwerksschlitten lässt sich komplett herausnehmen, so dass sogar überlange Grafikkarten bis 400mm Länge im Define Mini Platz haben- natürlich unter Verlust von drei Festplatten-Einbaumöglichkeiten. Auch für lange Netzteile bietet das Gehäuse genügend Platz.

fractal_design_define_mini_31fractal_design_define_mini_37fractal_design_define_mini_38


An der Rückseite dominiert der 120mm Lüfter, eine Eigenentwicklung von Fractal Design. Dünne Gummipads am Netzteil-Einbauplatz sorgen für eine Entkopplung des Netzteils. Hierzu ist auch die Kontaktfläche des Netzteils mit der Rückwand mit Schaumstoff versehen. Eine Durchführung am Einbauplatz der CPU sorgt für einfache CPU-Kühler Montage ohne Mainboard-Ausbau. Rund um den Mainboardplatz sind zahlreiche Kabel-Durchführungen vorhanden. Diese sind mit flexiblen Gummilaschen verschlossen.

fractal_design_define_mini_35fractal_design_define_mini_36

Auf der rechten Gehäuseseite ist ausreichend Platz, um auch größere Kabelmengen einfach zu verstauen. Die vorhandenen Kabel der Anschlüsse an der Gehäuseoberseite sind bereits durch eine geeignete Durchführung auf die Mainboardseite geführt. Alle Kabel sind beschriftet, um Verwechslung auszuschließen.



 
 

Wer ist online?

We have 47 guests online

Werbung