Home
Levicom M450 - M-Control, Lieferumfang M-Control, M-Control im Detail Drucken E-Mail
Sonntag, 26. März 2006 von Joker

M-Control

Beim M-Control handelt es sich um ein Zustzgerät für das Levicom Netzteil, mit dem sich interessante Anwendungsmöglichkeiten eröffnen. Mit dem Netzteil verbunden kann über das M-Control:

  • der aktuelle Wert der +3.3V, +5V, +12V. -12V. +5V SB Spannungsschienen angezeigt werden
  • die Leistungsaufnahme des PCs in Watt angezeigt werden
  • ein Warnton bei Über- oder Unterspannung ausgeben weden
  • die +5V, +12V und +3.3V Spannungsschiene manuell eingestellt werden
  • bis zu sechs Lüfter in zwei Gruppen automatisch oder manuell geregelt werden

Lieferumfang M-Control

levicomm450_02

Im Lieferumfang des M-Control ist enthalten:

  • M-Control Steuereinheit in 5,25" Bauweise
  • Anleitung in drei Sprachen (Deutsch, Englisch, Spanisch)
  • Lüfterkabel
  • Schrauben und Einbauzubehör


M-Control im Detail

levicomm450_03

Wie auch des M-Power Netzteil besteht die Außenhülle der M-Control Steuereinheit aus gebürstetem Aluminium. In der Mitte befindet sich ein blau beleuchtetes Display, was von zwei Potentiometern zur manuellen Lüftereinstellung sowie einigen weiteren Schaltern und Reglern umrahmt ist.
Hiermit kann man unter anderem auch einen akustischen Alarm aktivieren, den die M-Control bei Erreichen einstellbarer Spannungswerte ausgibt.

levicomm450_04

An der Rückseite befindet sich zum Einen das Anschlusskabel zum Verbinden mit dem M-Power Netzteil. Weiterhin sind dort die Anschlussmöglichkeiten für die bis zu sechs Lüfter möglich. Jeweils drei davon werden zusammen geregelt. In der automatischen Einstellung geschieht dies automatisch temperaturabhängig, wer damit nicht zufrieden ist kann mit den auf der Vorderseite vorhanden Potentiometern nachregeln.

Auch das M-Control weißt einige kleine Unschönheiten auf:

levicomm450_05levicomm450_06

So ist auch hier das Gehäuse nicht 100% passgenau, auch der Mittelteil der Front ist nicht 100% gerade. Das lässt sich einigermaßen zurechtdrücken und fällt hinterher kaum auf, hinterlässt aber dennoch einen negativen Beigeschmack.



 
 

Wer ist online?

Wir haben 13 Gäste online

Werbung