Home
Aerocool Cool View - Übersicht Drucken E-Mail
Sonntag, 27. November 2005 von KeyF

Übersicht

Im Gehäuse sind Bohrungen für zwei 120er Lüfter die schon vorinstalliert sind. Die drei 80er Lüfter, die auf die zwei 3,5“ Schächte blasen, sind leider nicht im Lieferumfang. Der hintere 120er Lüfter kann durch zwei 80er Lüfter ausgetauscht werden. Der vordere Lüfter muss ausgebaut werden, wenn alle 5,25“ Schächte bestückt sind.

34

An Laufwerken können über dem Netzteil 2 3,5“ Festplatten eingebaut werden. An der Frontseite stehen 10 5,25“ Schächte zur Verfügung, zwei Einbauschächte können mit den mitgelieferten Schienen für 3,5“ Laufwerke genutzt werden.

Die Frontklappe, die mit einem LCD Display versehen ist, ist schwarz verspiegelt und schließt fest mit einem Magneten. Die Laufwerksschächte sind alle von fein gelochten Blindabdeckungen geschützt. Eine passende Abdeckung für das Diskettenlaufwerk liegt bei.

56

Schon fast als Standart zu bezeichnen sind die zusätzlichen Frontanschlüsse. Hier stehen 2 USB 2.0, Firewire, Kopfhörer und Mikrofon Anschluss zur Verfügung. Allerdings sind die Anschlüsse nicht in der Front sondern oben aus dem Gehäuse herausgeführt.

7Die rechte Seitenwand ist mit einem Plexiglasfenster versehen. Unter dem Fenster sind die Halterungen für die 80er Lüfter, die für die Frischluftzufuhr der Festplatten zuständig sind. Die Lüfter sind mit einem Lochgitter geschützt.



 
 

Wer ist online?

Wir haben 148 Gäste online

Werbung